Crest 3D White Intensive Professional Effects Whitestrips – Review II

ImageIch habe nun die ersten Streifen der Crest 3D White Intensive Professional Effects Whitestrips benutzt. Die Handhabung ist relativ einfach. Auf der Trägerfolie befinden sich ein langer und ein kurzer Streifen mit dem Bleachinggel. Als ich die Whitestrips das erste Mal benutzt habe, wusste ich nicht genau welcher Streifen für wo ist, aber logischerweise ist der Kurze für unten und der lange für oben.

Ein super Tip, den ich in der Anleitung eines Onlineshops für die Crest 3D White Professional Effects Whitestrips gelesen hab, ist der die Zähne vorher mit Küchenkrepp o.ä. trockenzutupfen, damit die Strips besser halten. Auf keinen Fall sollte man sich kurz vorher extra die Zähne putzen, da die Substanzen sonst das Zahnfleisch zu sehr reizen (ähnlich wie beim Haare färben, wo man ungewaschenes Haar haben soll). Kurz die Zähne mit Wasser spülen – Fertig!

Ich ziehe danach immer zuerst den unteren, also den kürzeren Streifen ab und drücke ihn mit der geraden Seite nach unten an die Zähne, so dass alle  bedeckt sind  und klappe das Überstehende dann um. Genauso verfahre ich dann bei den oberen Zähnen. Dann 2 Stunden warten. Wenn man die Whitestrips das erste Mal benutzt ist der Geschmack etwas merkwürdig und es bildet sich viel Speichel, aber man gewöhnt sich dran. Reden und Wasser trinken während man die Strips trägt ist kein Problem, alles hält bombenfest. Beim Abziehen bleiben Rückstande vom Gel auf den Zähnen zurück die man mit kräftigem Ausspülen wieder los wird.Crest Whitestrips

Es empfiehlt sich vor der Behandlung mit Crest Whitestrips  seinem Zahnarzt einen Besuch abzustatten und die Zähne checken zu lassen bevor man mit dem Selfmade-Bleaching loslegt. Die Strips sollen nicht bei Karies, freiliegenden Zahnhälsen, Kronen etc. angewendet werden. Außerdem kann auch eine Zahnreinigung vorher nicht schaden, ich denke das Ergebnis würde sich dadurch erheblich verbessern (Hab ich beides nicht gemacht ^^). Wer empfindliche Zähne hat, sollte während der Woche Sensodyne-Zahnpasta benutzen. Viele schreiben über Schmerzen während und nach der Behandlung, kann ich nicht bestätigen. Klar, jeder definiert Schmerz für sich anders aber außer eine kleine Empfindlichkeit danach, habe ich keine Probleme.

Ich warte die Tage noch ab und bin gespannt ob sich das Geld für die Crest 3D White Intensive Professional Effects Whitestrips gelohnt hat.

Image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s