Pantene Pro-V Youth Protect 7 Pflegeserie – Review

Ich wurde von for me für das Botschafterprojekt ausgwählt und zwar für die neue Pantene Pro V Youth Protect 7 Pflegeserie. Als for-me Botschafterin kann ich in diesem Projekt als eine der Ersten begleitend zur Markteinführung, diese Anti Ageing-Haarpflege kennen lernen und bekannt machen. Whoop whoop! Danke an P&G!

Ich hab mich total gefreut und das Päckchen förmlich aufgerissen:

panteneprov.jpgIm Paket enthalten ist das Pantene Pro-V Youth Protect 7 Shampoo, die Pantene Pro-V Youth Protect 7 Pflegespülung und die Pantene Pro-V Youth Protect 7 BB Crème (ja ganz recht eine BB Crème! 😉 ), sowie 20 Proben für Freunde, Kollegen etc…

Die neue Pflegeserie Pantene Pro-V Youth Protect 7 ist eine Anti-Ageing Pflege für das Haar. Wer jetzt denkt Anti-Ageing ist nur was für ältere Damen, der liegt falsch. Ich dachte auch zunächst ich wäre dafür noch zu jung. Aber Fakt ist, dass sich die Haare schon ab dem 20. Lebensjahr verändern und zwar nicht zum Guten. Daher kann es nicht schaden schon frühzeitig dagegen anzukämpfen 🙂 . 

Die Pantene Pro-V Youth Protect 7 Pflegeserie soll 7 Zeichen für jugendlichen Haar bewahren (Daher auch die  7 ). Und zwar: Kraft gegen Stylingschäden, Fülle, Glanz, Geschmeidigkeit, Feuchtigkeit, Reparierte Schäden an der Haaroberfläche und Widerstandsfähige Haarspitzen.

panteneprovshampoo.jpg

Schritt 1: Shampoo

„Die leichte, wasseraktivierte Formulierung reinigt das Haar sanft aber gründlich. Dabei wird das Haar gepflegt ohne zu beschweren, so dass es seine natürliche Fülle behält. Zusätzlich schützt das Shampoo gegen zukünftige Stylingschäden und äußere Einflüsse“

Das Shampoo riecht sehr angenehm frisch. Ich könnte jetzt aber nicht sagen wonach 😉 . Es riecht nicht fruchtig oder süß, sondern eher cremig. Es ist sehr ergiebig und eine kleine Menge genügt um den ganzen Kopf einzuschäumen. Alleine ohne Conditioner wären meine Haare danach allerdings nicht kämmbar!

panteneprovconditioner.jpgSchritt 2: Pflegespülung

„Die Anti-Ageing-Formel pflegt das Haar, ohne es zu beschweren und verleiht ihm Fülle und Glanz. Durch eine optimale Feuchtigkeitsbalance wird es geschmeidiger und die Kämmbarkeit verbessert sich. Zusätzlich schützt die Pflegespülung strapaziertes Haar vor künftigen Schäden.“

Der Conditioner riecht auch sehr schön, genau wie das Shampoo. Von der Konsistenz her lässt es sich schön in die Haare einarbeiten und ist ebenfalls ergiebig. Die Haare wurden auch sofort kämmbar.

Nach dem Föhnen sind die Haare schön geschmeidig. Gut gefällt mir, dass die Haare nicht beschwert werden.

panteneprovbbcream.jpgSchritt 3: BB Crème

„BB steht für „Beauty Balm“ (Schönheitscrème): Das 7-in-1-Produkt beinhaltet pflegende und schützende Stoffe, die aus der Hautpflege bekannt sind. Die BB Crème kann täglich im feuchten oder trockenem Haar angewendet werden und muss nicht ausgewaschen werden. Sie sorgt für Geschmeidigkeit, verleiht ein seidig-weiches Finish, verbessert die jugendliche Strahlkraft, repariert Schäden an der Haaroberfläche und schützt vor Umwelteinflüssen.“

Dieses Produkt hat mich am meisten interessiert. Eine BB-Crème fürs Haar? Noch nie gehört. Es handelt sich hierbei aber auch um nichts anderes als eine Leave-In Pflege. Die mag ich eigentlich nicht so gerne, weil sie oft mein ohnehin schon feines Haar beschweren oder die Haare fettig aussehen lassen. Die Pantene Pro-V Youth Protect 7 BB Crème kann man sowohl im feuchten, als auch im trockenem Haar anwenden. Als ich sie nach der Haarwäsche im feuchten Haar benutzt habe, fand ich das Ergebnis nicht so toll. Sah irgendwie strähnig aus. Lag aber auch vllt daran, weil ich ja noch das L’oréal § Tage Glatt Styling Spray benutze wg der Föhnhitze und dem Glätten. Jetzt benutze ich sie jeden Abend vor dem Schlafen gehen im trockenem Haar und bin zufrieden. Die Haare duften schön und sehen, anders als im nassen Haar nicht strähnig aus (komisch ^^) .

panteneprovtester.jpg

Zusätzlich gab es ja noch die Proben mit 1x Shampoo und 1x Conditioner. Ich habe schon ein paar verteilt, aber bei Interesse hätte ich noch was abzugeben 😉 .

Die Pflegeserie besteht insgesamt aus 5 Produkten. Neben dem Shampoo (250 ml, UVP 3,69 €), der Pflegespülung (200 ml, 3,69 €) und der BB Crème (145 ml, 6,79 €) die ich zugeschickt bekommen habe, gibt es noch ein Haarfaser-Kräftigungs-Spray (150 ml, 6,75 €) und eine Intensivmaske mit „Verjüngungseffekt“ (300 ml, 5,99 €). Preislich finde ich das wirklich okay. Erhältlich ist sie seit Januar 2014.

Fazit: Ich benutze die Pantene Pro V Youth Protect 7 Pflegeserie jetzt schon seit über einer Woche und muss sagen ich bin zufrieden. Meine Haare sehen meines Erachtens wirklich gepflegter aus. Sie sind geschmeidig aber nicht „überpflegt“. Positiv ist mir aufgefallen, dass meine Haare nicht mehr verknoten, was oft der Fall ist wenn ich einen Schal trage. Und ob nun Einbildung oder nicht, ich habe sogar schon Komplimente für meine Haare bekommen! 🙂

Name.jpg

Advertisements

10 Gedanken zu “Pantene Pro-V Youth Protect 7 Pflegeserie – Review

  1. Ich mag die Pantene Pro V Reihe generell. Ich habe immer das Problem das meine Haare eine Haarserie immer nur eine gewisse Zeit vertragen und daher muss ich öfter mal wechseln. Wenn man die Creme denn abends benutzt, und morgens dann duschen geht, hat diese dann noch irgendeinen Effekt? Oder wäscht man das bei der Morgendusche dann quasi raus? Lg Rouge

    • theoretisch schon, aber sie kann ja auch über nacht „einwirken“. du kannst sie aber ja auch nach dem waschen ins feuchte haar reinmachen. ich mach das jetzt nur abends weil ich mit dem hitzeschutz und der bb creme einfach „zu viel“ im haar habe weil meine haare sehr fein sind. vllt ist das ja bei dir anders. empfehlen kann ich die youth protect serie allemal!

      • Ich habe sowas ähnliches und zwar von Got 2 Be dieses „Schmusekatze“ – Haare sind super weich aber halt irgendwie schwer. Muss das mal testen. ^^ Lg Rouge

  2. Die BB Cream für Haar finde ich recht interessant – die Namensgebung finde ich irreführend, weil man eine BB Cream schon in einem anderen Segment kennt. Ich muss schauen, ob es die Produkte schon Österreich gibt (wir sind immer später dran)

      • Bei dem Wort anti-aging bin auch ich erstmal zurückgeschreckt, aber wie man es ja auch von der Hautpflege kennt sollte man diese Cremes schon ab ca. 23 Jahren benutzen damit es im Alter dann auch was bringt! Selbes Spiel wahrscheinlich bei der Haarpflege, dann benutzen, wenn es noch nicht zu spät ist 🙂

  3. So ganz zufrieden war ich mit den Produkten nicht, aber die Spülung war schon in Ordnung. Nachkaufen werde ich die Sachen aber bestimmt nicht. Dennoch ein schöner Produkttest und wie immer liebevoll von for-me verpackt =)

    LG vom Mamamulle-Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s