essence TE „cookies & cream“ – Review

Die Limited Edition „cookies & cream“ von essence ist ja jetzt schon fast wieder ein alter Hut – die neue habe ich ja auch schon gesichtet. Dennoch will ich euch noch meine drei Errungenschaften aus dieser beliebten LE etwas näher vorstellen.

essence cookies & cream le

Hier hab ich sie euch ja  schon mal vorab gezeigt und da war mir schon klar, dass ich eine Sache uuuuunbedingt haben musste: Die Handcreme. Bei dieser Limited Edition von essence ist mir aber schon gleich aufgefallen, dass sie sehr beliebt sein muss, denn es war wirklich schwer etwas zu bekommen… Bei dm war es quasi unmöglich noch was von den Eyeshadows und dem Blushs zu bekommen. Einzig die Eye Pencils und ein Lipgloss waren da noch zu haben und das schon Ende März! Da war ich echt enttäuscht, aber wenigstens hatte ich noch den Lipgloss bekommen. Ich war bestimmt in 6 verschiedenen dms gewesen, aber die Handcreme war überall schon vergriffen (Kein Wunder bei nur 3 Stück pro Aufsteller!). Als ich aber dann einmal zu Rossmann ging, hatte ich Glück und hatte sie endlich 🙂 Auch bei den Nagellacken konnte ich mir noch meine Lieblingsfarbe aussuchen.

essence cookies & cream hand balmessence cookies & cream – hand balm
“Creamy cookies! Die innovative Formulierung des Balms enthält Milchprotein und Baumwollextrakt für geschmeidige Hände und gepflegte Nägel. Er verleiht Feuchtigkeit, macht die Hände streichelzart und umhüllt sie außerdem mit unwiderstehlichem Biscuit-Duft. Dank der luftig-leichten Textur zieht der Balm schnell ein. Erhältlich in 01 keep calm and have a cupcake. Ca. 1,99 €.”

OH MEIN GOTT! Ich liebe diese Handcreme! Sie riecht einfach wahnsinnig lecker nach Keksen und pflegt die Hände noch richtig dazu. Manche werden den Duft vllt etwas aufdringlich finden, aber ich finde ihn einfach toll ❤ . Meine neue Lieblingscreme!

essence cookies & cream lipgloss

essence cookies & cream – lipgloss
“Tasty lips! Der aromatisierte Lipgloss sorgt für ein süßes Dufterlebnis und hochglänzende Lippen in Vanille und Rosa. Welcome to the beauty wonderland! Erhältlich in 01 macaron, c’est bon! und 02 be my cookie monster. Ca. 1,99 €.”

Den Lipgloss finde ich genauso toll! Ich liebe diesen Duft einfach und kann gar nicht aufhören ihn aufzutragen. Die Farbe die ich mir hier ausgesucht hatte ist die 02 „be my cookie monster“. Er ist quasi farblos und verleiht nur einen dezenten Schimmer, aber das reicht mir schon. Ich trage ihn unheimlich gern.

essence cookies & cream nail polish 04 macaron, c’est bon!

essence cookies & cream – nail polish + sticker onpack
“Stick-on sweets. Vier langanhaltende Nagellacke in den angesagten Nude-Farben Rosa, Apricot, Braun und Taupe mit Metall-Finish sorgen für trendy Styles. On top befindet sich an jedem Nagellack ein Sachet mit coolen Nagelstickern im Design verschiedener Sweets. Erhältlich in 01 cakepop, that’s top!, 02 yummy, yummy!, 03 last night a cookie saved my life und 04 macaron, c’est bon!. Ca. 1,99 €.”

Zu guter Letzt habe ich mir noch einen dezenten Nagellack ausgesucht und zwar 04 „macaron, c’est bon!“ Ein schöner Nudeton mit feinem Schimmer. Auftragen ließ er sich gut auch wenn dann am Ende wieder mal 3 Schichten nötig waren. Zudem ist das Finish auch etwas streifig. Ansonsten gefällt er mir richtig gut, nur was ich mit den Stickern anfangen soll, weiß ich auch nicht genau – die gefallen mir so gar nicht.
Texte © 2014 cosnova GmbH

Habt ihr auch was von der „cookies & cream“ LE bekommen? Wie hat eich diese Limited Edition gefallen?
Name.jpg

 

Advertisements

4 Gedanken zu “essence TE „cookies & cream“ – Review

  1. Die Handcreme roch mir zu befremdlich. xD Ich glaube das ist einfach totale Geschmackssache. ^^ Aber der Nagellack ist echt schön. Versuchs doch mal mit mattieren. Das mache ich inzwischen häufiger mit Lacken die so streifig sind. ^^ Aber war bei uns nicht anders mit der LE. Total leer gefegt und bin immer nur ab und an mal vereinzelt an etwas ran gekommen. Lg Rouge

  2. Ich wollte erst gar nichts aus der Le, obwohl ich mehr als einmal vor gut gefüllten Aufstellern stand. Einzig beim Blush hatte ich überlegt, es dann aber liegen lassen. Dann gab es aber diesen Hype um das Blush und ich habe es so bereut, es nicht gekauft zu haben. Natürlich war es überall ausverkauft. -.-
    Aber ich hatte wahnsinnig Glück und habe gerade letzte Woche in einem Rossmann noch einen fast vollen Aufsteller gefunden. Ein Blush gab es auch noch, das habe ich mir natürlich gesichert. 😉 Die Handcreme mochte ich nicht so, bin aber auch kein Fan von Handcreme. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s